Zum Belegungsplan

Sommer Highlights

Der Sommer in den Nockbergen-Falkert

Südseite der Alpen neu entdecken!

In frischer Bergluft und im angenehmen Höhenklima der Alpen (Nockberge) wird Wandern zum einzigartigen Erlebnis. Atemberaubend ist das Bergpanorama, keine steilen Wege führen zum Gipfel, denn die Nockberge zeichnen sich durch ihre sanften Höhenzüge aus, sodass niemanden so schnell die Luft ausgeht.

Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im Biosphärenpark Nockberge hält zahlreiche Überraschungen bereit. In der Biosphärenparkverwaltung (Ebene Reichenau) können Sie ein umfangreiches Führungsprogramm erhalten, wie Lehrwege, Infotafeln, Broschüren u.v.m.

Erleben Sie Ihren persönlichen Nockberge-Moment - ob auf romantischen Pfaden wandern, ergreifende Gipfeltouren erleben, Baden, actionreiche Radstrecken oder einfach die Seele baumeln lassen, die Nockberge überzeugen mit ihrem vielfältigen Freizeitangebot für Groß und Klein.

Kärnten-Card

Eine “Kärnten-Card” kann in der näheren Umgebung erworben werden, um an vielen touristischen Attraktionen teilnehmen zu können.

Mit dieser Karte erhalten Sie ermäßigte Konditionen in diversen Einrichtungen:

  • – Bootsfahrten auf den Kärtner Badeseen (Millstättersee)
  • – Nocky Flitzer
  • – diverse Bergbahnen

Die Kärnten Card ist nur in der Sommer Saison erhältlich

Region Falkert

Strahlende Gesichter, leuchtende Augen - so fühlt sich ein Familienurlaub am Falkert in den Nockbergen an. Es stehen unter anderem Klettern und Bouldern, der Falkertsee, gemütliche Almhütten und Sennereien, sowie Reiten auf dem Programm. Einzigartige Gipfel mit atemberaubendem Panorama wollen erklommen werden.

Highlights aus
der Region.

Heidi Alm Kindererlebnispark

Anhand der bekannten Heidi-Geschichte wird hier Groß und Klein gezeigt, dass das Leben auf der Alm voll von herrlichen Naturerlebnissen ist. Die eindrucksvolle Familienwanderung im Kindererlebnispark auf 1875m Höhe bietet für jeden etwas. Auf ca. 3 ha, erstreckt sich die einzige Heidi-Alm der Welt. Murmeltiere LIVE erleben! Murmeltier-Areal direkt im Heidi Park. Besucht und beobachtet unsere Murmeltiere Vroni, Beppo, Enzo und Ferri aus nächster Nähe. Heuer NEU!! Imposanter Holz-Spielplatz und Bewegungsparcour für Kinder auf 1870 m Höhe. Riesen-Rutsche für die Kinder in der wildromantischen Alm. Heidi’s Fischteich für Groß und Klein. Angeln können gegen Gebühr geliehen werden. Der gesamte Rundweg ist barrierefrei für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen.

Nockberg Trail

Ein Highlight der "Nockberg-Trail" (Wandern ohne Gepäck) individuelle Wanderreise mit 5 Etappen, welcher am Falkert vorbeiführt. Diese Sanftheit, verbunden mit Gipfelhöhen von fast 2.500 Metern und eine landschaftliche Erhabenheit, weitgehend frei von technischer Infrastruktur, verleihen den Nockbergen einen ganz eigenen Zauber. Verständlich, dass schon in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts Naturschutzpioniere um den Erhalt dieses Naturjuwels gekämpft haben. Mit dem Ergebnis, dass heute einer von drei UNESCO Biosphärenparks Österreichs diese harmonische Almlandschaft für kommende Generation erhält. Weitere Informationen: https://nockberge-trail.com/

Region Bad Kleinkirchheim

Lernen Sie die sanfte Alpinwelt der Kärntner Nockberge bei einer sportlichen Bike-Tour kennen, zu bieten sind 750 km Radwege und Mountainbike Strecken. Noch zu erwähnen ist das legendäre OpenAir Konzert "Wenn die Musi spielt", sowie vorab die Musi-Wanderwoche, welches jedes Jahr stattfindet.

Highlights aus
der Region.

Bike Touren

Die Biketouren führen teilweise bis auf die Gipfel und belohnt wird man mit atemberaubendem Blick auf die südliche Alpenwelt. Europas längster Flow Country Trail in Badkleinkirchheim - eröffnet 2019 - Gesamtstrecke von rund 15 km und der Bikepark, bestehend aus Übungsparcours, Pumptrack und Übungs-Flow Trails.

18-Loch-Golfplatz

Der 18-Loch-Golfplatz in einer klassischen Achterschleife bietet abwechslungsreiche Spielbahnen auch für anspruchsvolle Golfrunden. Einzigartig in seiner Lage, eingebettet in die umliegenden Wälder, sowie mit einem herrlichen Panorama auf die sanfte Alpinwelt der Nockberge. Auch Ihr "Weggefährte", der Hund, ist ein gern gesehener Gast, jedoch angeleint.

Thermal Römerbad

Entspannung pur und Spaß in den zwei ortseigenen Thermen, das Thermal Römerbad verwöhnt mit seiner Saunalandschaft und Wellnessangebot und die Familientherme St. Kathrein, beeindruckt mit einer der größten Wasserfläche und einer 86 m langen Rutsche. Weitere Informationen: https://www.badkleinkirchheim.com/

Region Nockberge

Die 34 km lange Nockalmstraße, gelegen im Biosphärenpark Nockberge, ausgehend von Ebene Reichenau, eine wunderschöne abwechslungsreiche Alpenstraße-Panoramastraße mit 52 Kehren, besticht mit ihren grünen Almweiden einer herrlichen Pflanzenwelt, wie blühendem Almrausch, Lärchenwäldern, Möglichkeit für leichte Wanderungen und Einkehren in urige Almhütten zur Stärkung.

Highlights aus
der Region.

Nocky Flitzer Turrach

Der Hit bei Groß und Klein ist die Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer: eine Rodelbahn, mit der man im Winter wie im Sommer spektakulär wie sicher ins Tal flitzen kann. Schnittige Kurven durch den Zirbenwald, Kreisel, Wellenbahnen und Sprünge – die insgesamt 1,6 Kilometer lange Strecke ist einzigartig und spektakulär. Weitere Informationen: https://www.turracherhoehe.at/de/sommer/nockyflitzer

Unesco Biosphärenpark Kärntner Nockberge

Uralte Kultur- und Naturlandschaft: das UNESCO-Biosphärenreservat in Kärnten Im Jahr 1980 trafen die Kärntner eine zukunftsweisende Entscheidung: Die Nockalm sollte kein Skizirkus werden, sondern als beispielhafte alpine Region auch künftigen Generationen als Lebens- und Erholungsraum dienen. Der Schutz der vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt stand dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Bewahrung der bäuerlich geprägten Landschaft im Westen der Gurktaler Alpen. Weitere Informationen: https://www.biosphaerenparknockberge.at/

Klettersteig Hoher Steg

In der Turrach Klamm, am Eingang des Turrach Tals befindet sich der neu errichtete „Hoher Steg“ Klettersteig. Die kleine aber feine Klamm ist durch die Schmelzwassermassen vor rund 12.000 Jahren entstanden, welche nun durch den Klettersteig erkundet werden kann. Die Abschnitte des Klettersteiges erstrecken sich über eine Länge von 400m und beinhalten die Schwierigkeitsgrad A bis C. Der Klettersteig ist somit auch für Anfänger geeignet.